Grundschule Neuhaus
Grundschule Neuhaus
Staatliche Grundschule Neuhaus am Rennweg
Staatliche Grundschule Neuhaus am Rennweg

Aktuelle Nachrichten

11.01.2021

 

Werte Eltern,

 

zunächst wünscht Ihnen das Grundschulteam ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2021.

 

Das Thüringer Kabinett hat am 05.01.2021 eine Verlängerung der derzeit geltenden verschärften Corona-Eindämmungsmaßnahmen beschlossen. Davon sind auch Schulen und Kindergärten in Thüringen betroffen.

 

Somit wurde für alle Schulen in die Zeit vom 11.01.2021 bis 22.01.2021 häusliches Lernen angeordnet. Die Aufgaben hierzu erhalten unsere Schülerinnen und Schüler von ihren Klassenlehrern.

 

Notbetreuung

 

Für diesen Zeitraum wird an unserer Grundschule in der Zeit von 07.00 Uhr- 15.00 Uhr eine Notbetreuung eingerichtet. Während der Betreuungszeit arbeiten die Schülerinnen und Schüler in der Vormittagszeit an ihren jeweiligen Lernaufgaben. Bitte geben Sie Ihren Kindern die entsprechenden Unterrichtsmaterialien mit. Die Betreuungszeit wird in den Nachmittagsstunden mit vielseitigen Freizeitaktivitäten abgerundet.

Die Notbetreuung erfolgt unter Einhaltung des Mindestabstandes und der sonstigen vorgeschriebenen Hygienevorschriften. Das Tragen einer Mund- Nasen- Bedeckung auf dem Schulgelände ist verpflichtend.

 

 

Antragstellung für eine Notbetreuung

 

Die Notbetreuung an unserer Grundschule wird für Kinder angeboten, deren Personenberechtigte,

 

 -  aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Gründe,  eine Erledigung dieser Tätigkeit im Homeoffice unmöglich  machen,

    an einer Betreuung des Kindes gehindert sind

 

    und

 

- zum zwingend für den Betrieb benötigtem Personal in der Pandemieabwehr bzw.-bewältigung oder in Bereichen von

   erheblichem öffentlichen Interesse gehören.

 

Zum Nachweis genügt eine Bescheinigung des Arbeitgebers für ein Elternteil. Darüber hinaus muss glaubhaft dargelegt werden, dass andere Personensorgeberechtigte die Betreuung nicht absichern können.

Die Notbetreuung steht darüber hinaus offen, wenn diese zur Vermeidung von Kindeswohlgefährung erforderlich ist oder die Personenvorsorgeberechtigten glaubhaft darlegen, dass ihnen bei einer betreuungsbedingten Einschränkung der Erwerbstätigkeit die Kündigung oder unzumutbarer Verdienstausfall droht.

 

 

 

Winterferien

 

Die Winterferien werden zeitlich um zwei Wochen nach vorne verschoben. Sie dauern nun vom 25.01.bis zum 30.01.2021. Häusliches Lernen und schulischer Unterricht finden in dieser Zeit nicht statt. An unserer Grundschule wird für diese Zeit ebenfalls in der Zeit von 07.00 Uhr- 15.00 Uhr eine Notbetreuung angeboten.

Familien, deren bisherige Ferienplanung unveränderlich ist, können für die ursprüngliche Ferienzeit vom 08.02.- 13.02.2021 mit der Schulleitung eine Regelung zur Unterrichtsbefreiung vereinbaren.

 

Zeugnisausgabe

 

Die Halbjahreszeugnisse werden am 19.02.2021 ausgegeben.

 

 

Start in das 2. Schulhalbjahr

 

Der Unterricht für das zweite Unterrichtshalbjahr startet am 01. Februar 2021 in der Stufe gelb. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie zeitnah.

11.12.2020

 

Werte Eltern,

 

auf Beschluss des Landkreises Sonneberg wechseln alle Schulen vom 14.12.2020- 22.12.2020 vorzeitig in den Distanzunterricht. Das Land Thüringen hat die Phase des Distanzlernens bereits auf den Zeitraum vom 04.01.2021- 08.01.2021 ausgeweitet.

Für den 21. und 22.12.2020 wurden durch unsere Schulkonferenz zwei variable Ferientage beschlossen.

 

Eine Notbetreuung für Schüler, deren Eltern in systemrelevanten Berufen tätig sind, ist in der Zeit von 7.00 Uhr- 15.00 Uhr gewährleistet.

Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2021/22

 

Werte Eltern,

 

da eine persönliche Anmeldung derzeit leider nicht möglich ist, bitten wir Sie herzlich, uns die Anmeldeunterlagen auf dem Postweg bzw. durch Einwurf in den Briefkasten bis zum 15.12.2020 zu übersenden. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Werte Eltern,

 

 

Unsere Grundschule arbeitet ab sofort in der Stufe 2 (Gelb)-

Eingeschränkter Präsenzbetrieb mit erhöhtem Infektionsschutz

 

 

Für Stufe Gelb gelten folgende Regelungen:

 

 

Durchführung des Unterrichtes:

 

-  Der Unterricht wird in festen Gruppen durchgeführt.

-  Die Gruppen haben versetzte Pausenzeiten.

-  Schüler mit Risikomerkmalen können auf der Grundlage einer ärztlichen Bescheinigung auf Antrag von der Teilnahme am

     Präsenzunterricht befreit werden.

 

Mund- Nasen- Bedeckung:

 

-  Mund - Nasen- Bedeckung muss getragen werden bei Betreten des Schulhauses, dem Wechsel der Fachräume, dem Weg

    zur Einnahme des Mittagessens sowie zur Toilette.

-  Während der Unterrichtszeit sowie bei einem Aufenthalt im Freien im Rahmen von Pausen ist das Tragen eines MNS nicht 

    erforderlich.

 

Betretungsverbot:

 

Es bestehen Betretungsverbote für Personen,

 

- die positiv auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus  SARS-CoV-2 getestet worden sind, solange die

    Infektion andauert,

-  mit erkennbaren Symptomen einer COVID-19 Erkrankung

 

         - akuter Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns,

         - Atemnot oder

         - Fieber im Zusammenhang mit neu aufgetretenem Husten,

 

-  die aus Risikogebieten zurückkehren und keinen Nachweis über eine negative Testung vorlegen können oder die nach

     aktuellen Erkenntnissen vorgegebene Zeit der Quarantäne nicht eingehalten haben.

 

 

     https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

 

 

 

 

In den nachfolgenden Links erhalten Sie die aktuellen Informationen des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport für das aktuelle Schuljahr:

 

https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=oT7fYWcaa2M

 

 

 

 

Das Team der Staatlichen Grundschule Neuhaus

                                                                      Eine Schule für alle

Unsere Grundschule befindet sich inmitten des modernen, naturnah gestalteten Schulkompelxes "Am Apelsberg" in der der Rennsteigstadt Neuhaus. Unser Team von Lehrern, Erziehern und Eltern ist bemüht, für unsere Grundschüler eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich jedes Kind wohlfühlt. Grundanliegen unseres pädagogischen Handelns ist es, Unterricht auf die Vielfalt unserer Schüler auzurichten. Uns geht es insbesondere darum, durch differenzierte Angebote unsere Schüler dort abzuholen, wo sie sich in ihrem Lernprozess gerade befinden und ihre Kompetenzentwicklung so zu gestalten, dass sie für jeden Einzelnen erfolgreich sein kann. Das erfordert individuelle Wege, wie z.B. offene Unterrichtsformen oder die Gestaltung von Lernarrangements, die ein selbstgesteuertes Handeln ermöglichen. Deshalb haben wir an unserer Grundschule eine jahrgangsgemischte Schuleingangsphase fest etabliert. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein der Grundschule Neuhaus e.V. / Staatliche Grundschule Neuhaus am Rennweg